Newsletter – Anmeldung

Bitte geben Sie uns Ihren guten Namen.

* Pflichtfeld
Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.
Weitere interessante Tipps und wertvolle Informationen senden wir Ihnen monatlich. Bei Nichtgefallen mit einem Klick einfach abmelden.
„Informationen zu Modethemen aus dem Bereich von Image, Stil und Wirkung, sowie über unser Netzwerk und seine Angebote senden wir Ihnen nach Eintrag maximal 12x pro Jahr. Drei kleine E-Books zum Thema: „Wirksam Auftreten mit den passenden Farben“ erhalten Sie als erste Mails. Wir werden die Öffnungsraten und auch die Linkklicks im Newsletter tracken d.h. anonymisiert nachverfolgen. Die Abmeldung des Newsletters ist jederzeit einfach durch Klick auf den Link am Ende jeder Mail möglich.
Abmeldemöglichkeit und Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und willige in die Nutzung meiner Daten ein: X (Pflichtfeld)

Typisch Frau: Unvergesslich schön - das besondere Styling für die Braut!

17.03.2021
Tatjana Nagy

Brautfrisur und Make-up für den besonderen Tag im Leben

Die Hochzeitssaison steht vor der Tür und viele Bräute machen sich bereits Gedanken über ihre Hochzeitsfrisur. Was du dabei beachten kannst, erfährst du hier - ich habe aus meinem Repertoire als Spezialistin für  Hochzeitsfrisuren ein paar schöne Ideen und wichtige Tipps zusammengestellt.

Kissen im Haar

Sehr beliebt und praktisch sind Hochsteckfrisuren. Da frisiere ich gerne ein Haarkissen mit ein. Das gibt Volumen und Halt. Einmal gezaubert, kannst du feiern, was das Zeug hält - ohne dir Gedanken über deine Haarpracht zu machen.


 
Normalerweise übersteht die Frisur die komplette Feier. Dafür brauchst du natürlich eine gewisse Haarlänge. Aber die meisten Bräute fangen rechtzeitig an, ihre Haare wachsen zu lassen. Ab Schulterlänge lässt sich schon was Schönes kreieren.

 Schleier

 

Als Schmuck für deine Frisur gibt es natürlich den Schleier!
Der wird meistens im Laufe des Abends abgenommen. Blumen und Haarschmuck bleiben natürlich im Haar. Deswegen gibt es auch gerne die Kombi-Schleier und Blumen oder Schleier und Haarschmuck - der ist dann meistens etwas dezenter wie z.B. kleine Perlen oder Glitzersteine.
 

 Offenes Haar

Mit  längerem Haar habe ich mehr Möglichkeiten. Du möchtest dein schönes Haar zeigen? Dann braucht es schon eine gute Länge, am besten bis Mitte der Schulterblätter. Viele wünschen sich eine „halbe Steckfrisur“. Dabei wird vor allem ein Teil oder die kompletten Seiten nach hinten frisiert und die Haare meistens gewellt. So lässt sich der Schleier auch gut anbringen. Die Wellen haben sich bis zum Ende der Feier zwar etwas ausgehängt, aber das Haar hat noch Bewegung und die Frisur sieht immer noch toll aus.

 Der Boholook ist zur Zeit richtig angesagt. Er ist total lässig und Blumen sind quasi Pflicht!

Flechtelemente für die romantisch, natürliche Wirkung

Wichtig ist, dass die Frisur zu deinem persönlichen Stil passt! Auch das Kleid sollte dem entsprechend sein, damit am Ende der Wow-Look entsteht! Der romantische Stil kann verspielt sein, zum Beispiel mit Locken, als Struktur bieten sich Flechtelemente an. Flechtfrisuren wirken immer jung und lässig, sie werden bei mir sehr oft gewünscht.


 

Klassische, elegante Steckvarianten

Beim klassischen Stil  können die Haare etwas glatter frisiert werden. Ein Low Bun oder eine schlichte, verschlungene Frisur bieten sich an.

Hochzeitsfrisuren im eleganten Stil passen top zu echten Ikonen! Das kann auch mal etwas aufwendiger sein.

Kurze Haare werden am besten gut geföhnt und dann in die entsprechende Stilrichtung gezupft, toupiert und gestylt. Da spielt dann das Braut-Makeup eine wichtige Rolle - aber dazu ist wohl ein eigener Blog fällig...;-)


10 wichtige Tipps für dein perfektes Hochzeitsstyling

  • Wenn du im Internet nach der richtigen Brautstylistin suchst: Schau dir vor allem die Fotos ihrer Frisuren an. Sind sie auch von ihr selbst ? Oder sind es gekaufte Stock-Fotos?
  • Wie lange bietet deine Wunschkandidatin schon Brautstyling an? Hat sie genug Berufserfahrung?
  • Suche am besten eine Stylistin, die Frisuren und Make-up anbietet, sonst kommst du vielleicht in Terminstress an deiner Hochzeit.
  • Am besten, sie stylt auch deine Mutter, Trauzeugin usw., dann habt ihr zusammen schon vor der Feier ein Highlight.
  • Nimm ein Foto deines Kleides und deinen Schleier mit zur Probe. Es soll ja alles zusammenpassen.
  • Vereinbare einen Probetermin. Da könnt ihr schon mal Frisur und Make-up ausprobieren und du kannst dich am großen Tag entspannt auf dein Styling freuen.
  • Nimm nicht mehr als eine Person zur Probe mit. Zu viele Geschmäcker sorgen meist für Unsicherheit bei der Braut.
  • Vertraue deiner Stylistin - sie hat das gelernt und ausreichend Erfahrung - vor allem, wenn sie auch Typberaterin ist.
  • Achte darauf, dass dich dein Brautstyling auf keinen Fall älter macht, als du bist. Das kann bei zu streng frisierten Steckfrisuren schon mal passieren.
  • Wenn du mit deiner Stylistin zufrieden warst, freut sie sich sicher über ein positives Feedback!

 Alle hier gezeigten Frisuren habe ich selbst frisiert.



In meinen zwölf Jahren Erfahrung als Brautstylistin sind das die wichtigsten Punkte aus meiner Sicht. Falls dir die kleine Auswahl an Fotos meiner Arbeit gefallen, melde dich gerne bei mir. Natürlich übernehme ich auch gerne dein Brautstyling.
 
Das Wichtigste ist natürlich, dass du dich wohl fühlst und selbst wunderschön findest! Dann sind dir 1000 Komplimente und jede Menge bewundernde Blicke garantiert!
 
Ich wünsche die auf jeden Fall einen unvergesslichen „Schönsten Tag im Leben“!
 
Deine Tatjana
 




 
 

Diesen Beitrag teilen

2 Kommentare

Petra Waldminghaus

19.03.2021 - 18:59
Superschön, da möchte man doch glatt noch einmal heiraten..Tolle Bilder und tolle Frisuren.

Monika Wolking

19.03.2021 - 23:03
Ich bin sehr begeistert von deinem Brautstylingfrisuren. Wunderbare Bilder gekoppelt mit einem informativen Blogartikel. Viel Freude weiterhin

Kommentar hinterlassen

Tatjana Nagy

Die Autorin

Tatjana Nagy

Tatjana Nagy ist seit über 30 Jahren mit dem Styling unterschiedlichster Menschen und Persönlichkeiten vertraut.  Egal, ob als staatlich geprüfte Maskenbildnerin mit Einsätzen im TV, Theater sowie bei Fotoshootings oder als professionelle Imageberaterin - sie liebt es den Fascettenreichtum ihrer Kundinnen und Kunden individuell herauszuarbeiten und deren Persönlichkeit gekonnt in Szene zu setzen. Ob Business, Privat, Mann, Frau oder Braut -
ihre Ergebnisse können sich sehen lassen.

Newsletter

immer stilgerecht informiert

Regelmäßig aktuelle Trends, interessante Tipps und wertvolle Informationen! Abonnieren Sie jetzt gleich unseren Newsletter und erhalten Sie kostenlos drei E-Books zum Thema Farbe.

Und wenn Sie das Ganze erst einmal wirken lassen möchten, ist die Abmeldung ebenfalls kinderleicht.