3 Gratis-E-Books und Newsletter

Bitte geben Sie uns Ihren guten Namen.

* Pflichtfeld
Weitere interessante Tipps und wertvolle Informationen senden wir Ihnen monatlich. Bei Nichtgefallen mit einem Klick einfach abmelden.

Typisch Frau: Perfekt eingetütet !

08.06.2017

Handtaschen für große Frauen

Ob  für´s Business, die Oper oder die Shoppingtour, die Handtasche ist für uns Frauen ein unverzichtbarer Begleiter. Sie wertet unser Outfit auf und kann auch modisches Statement sein.  Doch welche Taschenform ist ideal für große Frauen?



Taschen, Tücher,  Schals und Schuhe – es sind die Accessoires, die unser Erscheinungsbild abrunden:  

Mit einem schicken Schal werten Sie beispielsweise Ihren Blazer ruck zuck auf, die Schuhe sorgen für den letzten Kick am Bein und die geschickt kombinierte Tasche lässt jedes noch so schlichte Outfit in einem neuen Licht erstrahlen. Aber wie findet man als große Frau den perfekten Taschen-Begleiter?
Um eines mal vorweg zu nehmen: Es ist ein Mythos, dass alle große Frauen große Taschen tragen können oder ausschließlich sollen. Tatsache ist, dass in erste Linie der Figurtyp die beste Taschenform für die jeweilige Trägerin bestimmt.
Deshalb sollten Sie folgendes beachten:
  • Große Taschen sind für superschlanke, große Frauen ebenso ungeeignet wie für üppige, da sie diese noch massiger erscheinen lassen.
  • Die superschlanke Frau hingegen sieht mit einer großen Tasche aus, als ginge die Tasche mit ihr spazieren. Auch nicht gerade vorteilhaft!
  • Bei beiden wirkt eine große Tasche einfach überproportional zu ihrem Figurtyp.

Mein Tipp: Große, sehr schlanke oder kräftigere Frauen wählen besser eine mittelgroße oder kleinere Tasche, die sich mit ihrer entsprechenden Silhouette besser verträgt.

Die Tasche sollte den Blick auf Ihre Vorzüge lenken

Beim Kauf einer neuen Tasche sollten Sie unbedingt im Spiegel überprüfen, ob ihr Körperschwerpunkt unvorteilhaft betont wird oder ob die Tasche sich perfekt in ihre Silhouette einfügt. Eine passende Tasche für die große Frau sollte die Proportionen ausgleichen. 

Zwei Beispiele dazu: Bei Frauen mit breiter Hüfte sitzt der Körperschwerpunkt tiefer und eine klobige Tasche mit langem Schulterriemen (z.B. Beuteltasche) würde diese nur unnötig betonen. Hier ist eine Tasche mit kurzem Tragegurt (z.B. Hobo-Bag) die bessere Wahl.

Quelle:  www.schatztasche.de

Für große Frauen mit viel Oberweite ist eine kurze Schultertasche ebenfalls nicht ideal – sie sollten eher eine längere Tasche tragen, die den Blickpunkt etwas tiefer lenkt (z.B. Beuteltasche)

 www.schatztasche.de

Die Muster der Tasche sind ebenfalls zu beachten. Große, starke Frauen betonen ihre Dominanz eher, wenn die Tasche sehr filigran (zum Beispiel mit kleinen Ornamenten) gemustert ist. Generell sollte die Tasche Ihren Typ (sportlich, elegant, klassisch) unterstreichen. Zu große Gegensätze werden vom Betrachter als unharmonisch empfunden und gutes Aussehen ist auch immer eine Frage  der Harmonie von Gestalt, Outfit – und eben Accessoires.


In diesem Sommer gibt es so viele neue Taschen-Trends, die das Frauenherz höher schlagen lassen.  Absolut angesagt sind derzeit Silber oder Softtöne, passend zu den Pastelltönen in der Oberbekleidung.

Testen Sie sorgfältig,  welche Tasche Ihre Vorzüge am besten unterstreicht und vergessen Sie nicht den prüfenden Blick in den Spiegel:

Tut diese Tasche  etwas für meinen Figurtyp oder nicht? Im Zweifelsfall entscheiden Sie sich lieber dagegen und vermeiden so Fehlkäufe.

In diesem Sinne viel Spaß mit Ihrer neuen Tasche!

Ihre Andrea Knoll





 

Diesen Beitrag teilen

3 Kommentare

Ute Erbe

09.06.2017 - 19:52
Ich liebe Taschen. Danke für den schönen Beitrag.

Monika Wolking

11.06.2017 - 07:08
Schöner Beitrag, Danke

Andrea Knoll

20.06.2017 - 21:31
Danke schön, für euer Feedback. Ich bin auch ein Taschenfan und habe mich oft etwas geärgert, wenn die Verkäuferinnen mir immer nur große Taschen verkaufen wollten. Je nach Anlass möchte ich auch mal eine kleinere Tasche, aber dann bitte eine die zu meinen Proportionen passt.
Ich freue mich, dass der Beitrag euch gefällt und der ein oder andere Tipp vielleicht auch für euch passt . Liebe Grüße, Andrea

Kommentar hinterlassen

Andrea Knoll

Die Autorin

Andrea Knoll

Ihr Motto: „Zeig Deine wahre Größe mit Stil!“
Andrea Knoll zählt mit ihren 1,87 m selbst zu den großen Frauen Deutschlands. Aus eigener Erfahrung kennt sie die Sorgen und Nöte ihrer Kundinnen, passende Kleidung in der richtigen Länge zu finden. Die erfahrene Stil- und Imageberaterin mit langjähriger Erfahrung im Einzelhandel weiß, dass sich auch große Frauen von der Stange stilsicher, typgerecht und authentisch kleiden können. Als Expertin zu diesem Themengebiet verrät sie uns ab sofort viele Tipps und Tricks für die große Frau.

 

Newsletter

immer stilgerecht informiert

Regelmäßig aktuelle Trends, interessante Tipps und wertvolle Informationen! Abonnieren Sie jetzt gleich unseren Newsletter und erhalten Sie kostenlos drei E-Books zum Thema Farbe.

Und wenn Sie das Ganze erst einmal wirken lassen möchten, ist die Abmeldung ebenfalls kinderleicht.