Newsletter – Anmeldung

Bitte geben Sie uns Ihren guten Namen.

* Pflichtfeld
Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.
Weitere interessante Tipps und wertvolle Informationen senden wir Ihnen monatlich. Bei Nichtgefallen mit einem Klick einfach abmelden.
„Informationen zu Modethemen aus dem Bereich von Image, Stil und Wirkung, sowie über unser Netzwerk und seine Angebote senden wir Ihnen nach Eintrag maximal 12x pro Jahr. Drei kleine E-Books zum Thema: „Wirksam Auftreten mit den passenden Farben“ erhalten Sie als erste Mails. Wir werden die Öffnungsraten und auch die Linkklicks im Newsletter tracken d.h. anonymisiert nachverfolgen. Die Abmeldung des Newsletters ist jederzeit einfach durch Klick auf den Link am Ende jeder Mail möglich.
Abmeldemöglichkeit und Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und willige in die Nutzung meiner Daten ein: X (Pflichtfeld)

Aus- und Weiterbildung: Ausbildung Farbberatung

20.11.2018

Kompetent beraten – Kunden begeistern mit der Ausbildung Farbberatung

Insbesondere die Farbberatung hat das Image, eher Interpretationssache als wissenschaftlich fundiert zu sein. Dies ist allerdings ein Vorurteil. Denn durch die - nach der Ausbildung Farbberatung - sichere Anwendung von physikalischem und psychologischen Fachwissen erzielen Sie nachvollziehbare und klare Beratungsergebnisse. Dies sorgt für mehr Geschäftserfolg und eine enge Kundenbindung. Deshalb investieren Sie jetzt in eine gute, anwendungsorientierte Ausbildung Farbberatung.    
         

Die meisten Menschen würden sich selbst ein gutes Gespür für Farben bescheinigen und vor allem Berufsgruppen wie der Textilhandel, Optiker, Friseure oder Fotografen sind überzeugt, dass allein ihre Erfahrung die Lizenz für eine gute Farb-Beratung ist.
Doch dem ist nicht so.

Eine professionelle Farbberatung hat wenig mit einem guten Bauchgefühl, langjährigen Erfahrungswerten oder dem eigenen guten Geschmack zu tun.

Eine fundierte Farbberatung erfordert vielmehr Fachwissen rund um physikalische und psychologische Effekte und wie diese zum Aussehen, der Persönlichkeit und dem beruflichen Hintergrund eines Menschen einzusetzen sind.
Die größte Herausforderung ist jedoch, den eigenen Geschmack in der Beratung hinten an zu stellen und der Kundschaft mit nachvollziehbaren Argumenten die persönlichen Farbwelten näher zu bringen. Wie dies gelingt? ÜBEN, ÜBEN, ÜBEN!

Im Seminar "Ausbildung Farbberatung" gezielt lernen

Die beste Ausbildungsmöglichkeit für alle, die Kunden in Sachen Farbe beraten, sind unsere Seminare. Sie sind modular aufgebaut und bieten die perfekte Mischung von theoretischer Wissensvermittlung und praktischen Übungen. Hier ein kurzer Überblick, wie meine Ausbildung Farbberatung funktioniert:  

Farbe muss am Menschen erlebt werden – dann erklärt sich die Theorie von selbst.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung in die Systematik der Farbberatung geht es im Seminar deshalb gleich mit der Praxis los.
Die Teilnehmerinnen erleben direkt, wie eine gute Farbberatung funktioniert. Und das, was hier so leicht aussieht, muss geübt und trainiert sein. Allein das Handling der 60 Tücher in verschiedenen Einzelbünden führt erst einmal zu dem ein oder anderen Schweißausbruch.


Untertitel: Farben sind nichts anderes als reflektiertes Licht – also ein nachweisbarer physikalischer Effekt und kein Hokuspokus. Dabei scheint Licht auf die Kleidung und wird von dort zum Gesicht reflektiert.
Diese Reflektion wird anhand der großen Stoff-Farbflächen der Tücher bewusst provoziert und ermöglicht den direkten Vergleich bestimmter Farbkriterien. Wortreiche Erklärungen - egal wie eloquent - bringen das Farbthema niemals so nachvollziehbar auf den Punkt, wie die sichtbare Reflektion der Stoffe.  


Jede Teilnehmerin erlebt in der Kundenrolle der Ausbildung Farbberatung die Macht der Farben unmittelbar an sich selbst und wird somit gleich auf einen eigenen, farblich überzeugenden Auftritt als Beraterin vorbereitet. Sie lernt festgelegte Glaubenssätze zu überprüfen und zu überwinden sowie vieles mehr.
Dabei ist es wichtig, möglichst unterschiedliche Personen zu analysieren und die dadurch veränderten Farbeffekte zu erleben. Fehlende Farbtypen werden als Modell eingeladen. So unsere irische Schönheit hinter den Tüchern…




Wer erfolgreich beraten möchte, sollte vor allem üben, üben, üben! Und das am besten konzentriert und unter fachkundiger Anleitung.
 

Die passende Farbwelt sollte didaktisch klug und verständlich vermittelt werden

Deshalb geht es in meiner Ausbildung Farbberatung fließend von der Kundenperspektive in die Beraterrolle über. Hier wird zusätzlich eine sinnvolle Vorgehens- und vor allem Ausdrucksweise trainiert. Man lernt quasi eine neue Sprache. Denn jeder Mensch kommuniziert in der Regel mit einem individuellen Vokabular. Wird dieses um professionelle, verständliche, wertschätzende Begrifflichkeiten ergänzt, entsteht die Basis für einen kundenorientiert Dialog, der entscheidend zum Beratungserfolg beiträgt. Die Teilnehmer erkennen immer sehr schnell, wie viel Kraft hinter so einem erweiterten Wortschatz steckt – und so wird eine regelrechte „Vokabelliste“ angelegt.



So wird vom Vorgespräch über die Beratungsinhalte alles trainiert und durch die Unterstützung der angehenden Kolleginnen gleich ergänzt. Somit startet jede Beraterin nach der Ausbildung Farbberatung mit praktischer Erfahrung und weiß, wo sie steht.
Ich bin immer wieder begeistert, wie schnell die Teilnehmer ihre eigenen Vorgehensweisen entwickeln. Dies lässt sie an Souveränität und Beratungskompetenz deutlich gewinnen, so dass auch Neueinsteiger zu den am Markt bereits tätigen Beraterinnen schnell aufholen und sie teilweise schon überholen.
Farbe und Haare, Brille, Make-up
Für eine umfassende Farbberatung bedarf es natürlich noch weiteren Themen, die in meinem Seminar praktisch umgesetzt werden.
Hier ein kleiner Input zum Thema Haarfarbe

Lernen in der Kleingruppe – eine tolle Sache

Das Lernen und Umsetzen von neuen Inhalten in der Kleingruppe, verbunden mit einer positiven Gruppenenergie, ermutigt, motiviert und gibt Raum für die eigene Entfaltung. Alle sind in der gleichen Situation und Fehler werden als Chance für Lösungen gesehen. In der Regel entwickeln sich dadurch langjährige Freundschaften und nach der Ausbildung geht der Austausch untereinander weiter.



Eine professionelle Farbberatung braucht entsprechendes Beratungsequipment wie hier die Farbtücher.
 

Gutes Material ist die Basis

Viele Fehlberatungen entstehen aufgrund ungünstiger Beratungsmaterialien. Die drei größten Fehler sind:

  • Ausschließlich glänzende Beratungstücher – sie fördern Fehleinschätzungen
  • Didaktisch unklug sortierte Tücher, bei denen Äpfel mit Birnen verglichen werden
  • Zu wenig oder zu viele Tücher – Masse ersetzt nicht Klasse

Möchten Sie mehr über die richtige Ausrüstung für eine gute Farbberatung wissen? Hier die passenden Links:

Nebenschauplatz: Lecker Essen

Zu meinen Seminaren gehört immer auch ein nettes Essen in der Lerngruppe. Dabei bespricht sich so manches leichter und so werden viele Empfehlungen zur Preisgestaltung, Marketing und mehr untereinander besprochen.
 
Ach und Spaß muss sein – ein letzter Blick unter den Beratungstisch



Möchten Sie Ihre Beratungskompetenz und Ihren Geschäftserfolg nachweislich verbessern? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit mir auf.
Denn eines ist sicher: Fachlich fundiertes Farbwissen macht erfolgreich – Sie selbst und Ihre Kunden.

In diesem Sinne eine farbenfrohe Zeit

Petra Waldminghaus

 
Das sagen meine Seminarteilnehmerinnen:


5 Sterne für Petra Waldminghaus steht für fundiertes Wissen und professionelle Beratungspraxis. Sie hält absolut  ihr Versprechen und ihre langjährige Erfahrung ist spürbar. Die Theorie vermittelte sie anschaulich und abwechslungsreich mit gut ausgearbeiteten Unterlagen. Die kleine Seminargruppe ließ zudem viel Raum für individuelle Fragen und persönliche Präferenzen. Somit war das Seminar Ausbildung Farbberatung für uns eine echte Bereicherung. Wir haben viel gelernt, was nicht nur durch ihre kompetente, sondern auch durch Ihre lockere Art hervorgerufen wurde.
Ricarda von Diepenbroick-Grüter und Edith Plegge | Geschäftsführerinnen | Stilgenau GbR

Fundiertes Fachwissen anschaulich und praktisch vermittelt
„Die Grundausbildungen Farbe und Stil waren klasse. Fundiertes Fachwissen wurde anschaulich und praktisch vermittelt und anschließend gegenseitig sowie an geladenen Modellen mit intensiven Übungseinheiten vertieft. So konnte ich gleich mit praktischen Erfahrungen nach Hause gehen. Die lockere und persönliche Atmosphäre in der Kleingruppe förderte den offenen Austausch und rundete die spannende Zeit ab."

Julia Langer, Holzwickede

Ausbildung Farbberatung ist ein Volltreffer
"Die Ausbildung Farbberatung bei Petra ist ein Volltreffer. Die Atmosphäre in kleiner Gruppe ist entspannt und es ist toll, sich mit den anderen Teilnehmern auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung geht´s direkt los am lebenden Objekt. Petra bringt sich mit freundlicher Kompetenz ein, leitet die Kursteilnehmer durch die ersten Beratungen und nimmt sich im Laufe der Tage immer weiter zurück. So gewinnt man schnell an Sicherheit und durch wiederholte Übungen setzt sich das Erlernte. Man ist bereit, direkt nach dem Kurs selbst loszulegen. Ich würde mich jederzeit wieder für eine Ausbildung hier entscheiden. Ein großes Lob an Petra!"

Nina Höffken, Imageberaterin; Krefeld

 

Keine Frage blieb offen!
"Obwohl ich mich seit 25 Jahren mit Mode und Farben beschäftige, habe ich in der zweitägigen Ausbildung Farbberatung viel Neues und Interessantes für mich mitnehmen können. In lockerer Atmosphäre wurde zügig, effektiv und praxisnah gearbeitet. Farbtypen, die in unserer Kleingruppe nicht vorhanden waren, wurden als Modell eingeladen und wir konnten selbst analysieren und erste Erfahrungen sammeln. Organisation von Anfahrt über Hotelempfehlung, Arbeitsmappen - keine Frage blieb offen. Vielen Dank für die gute Zeit."

Ute Erbe, Textilbetriebswirtin; Gütersloh – schon lange in unserem Netzwerk
 
Positive Gruppenenergie - entspannt, professionell, inspirierend
Das Lernen in der Kleingruppe und die positive Gruppenenergie beim Üben hat mir sehr gut gefallen. Petra Waldminghaus ist als Leiterin sehr entspannt, professionell, inspirierend und schafft es immer wieder zu ermutigen, wenn Zweifel kommen. In kurzer Zeit habe ich einen umfassenden Überblick über das gesamte Thema Farbe und Farbberatung bekommen. Die praxisorientierte Handouts sind ideal zum Nachlesen und Nacharbeiten geeignet. Eine tolle Ausbildung Farbberatung, im Herbst bin ich schon zur Stilausbildung angemeldet… und das war bestimmt nicht meine letzte Weiterbildung bei CorporateColor.“

Bettina Blum, ImageConsultant;  Mühlheim – verstärkt schon länger unser CorporateColor Beraterinnenteam
 


 
 

Diesen Beitrag teilen

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare zu diesem Blog vorhanden.

Kommentar hinterlassen

Petra Waldminghaus

Die Autorin

Petra Waldminghaus

Petra Waldminghaus (Geschäftsführerin von CorporateColor) ist langjährige Expertin zu Wirkung, Outfit und Brille. Authentisch, klar und direkt umsetzbar begeistert sie als Vortragsrednerin, Beraterin und Ausbilderin ihre Kunden und ist neben
der Einzelberatung für namhafte Unternehmen tätig. Zusätzlich bildet sie professionelle Beraterinnen aus und weiter und ist seit Erscheinen ihres Brillenbuches als Brillenprofi bekannt.

Newsletter

immer stilgerecht informiert

Regelmäßig aktuelle Trends, interessante Tipps und wertvolle Informationen! Abonnieren Sie jetzt gleich unseren Newsletter und erhalten Sie kostenlos drei E-Books zum Thema Farbe.

Und wenn Sie das Ganze erst einmal wirken lassen möchten, ist die Abmeldung ebenfalls kinderleicht.