Newsletter – Anmeldung

Bitte geben Sie uns Ihren guten Namen.

* Pflichtfeld
Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.
Weitere interessante Tipps und wertvolle Informationen senden wir Ihnen monatlich. Bei Nichtgefallen mit einem Klick einfach abmelden.
„Informationen zu Modethemen aus dem Bereich von Image, Stil und Wirkung, sowie über unser Netzwerk und seine Angebote senden wir Ihnen nach Eintrag maximal 12x pro Jahr. Drei kleine E-Books zum Thema: „Wirksam Auftreten mit den passenden Farben“ erhalten Sie als erste Mails. Wir werden die Öffnungsraten und auch die Linkklicks im Newsletter tracken d.h. anonymisiert nachverfolgen. Die Abmeldung des Newsletters ist jederzeit einfach durch Klick auf den Link am Ende jeder Mail möglich.
Abmeldemöglichkeit und Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und willige in die Nutzung meiner Daten ein: X (Pflichtfeld)

Typisch Business: Top fit für den Webauftritt- Farbkombis gekonnt einsetzen

14.04.2021

Farbe bekennen vor der Kamera

Farbe bekennen

Konntest du eine gute Farbauswahl treffen? Dann lass uns im nächsten Schritt schauen, wie du deine Wirkung durch farblich abgestimmte Outfits optisch noch weiter verfeinern kannst. Hier kommen neben Mut zur Farbe noch Accessoires wie Brille & Co. ins Spiel. Vielleicht bekommst du ja Lust, etwas zu experimentieren und entdeckst beim Kombinieren sogar verborgene Schätze im Kleiderschrank.


Farbtuning

Basisfarben sind fester Bestandteil einer Businessgarderobe. Neutrale Töne wie Blau, Grau oder Braun wirken im real life seriös, klassisch und professionell, sie sind aus dem Geschäftsleben nicht mehr wegzudenken. Diese Spielregeln gelten natürlich ebenso in der virtuellen Welt und geben Orientierung sowie eine gute Grundlage bei der Auswahl der Kleidung für Videokonferenzen. Um jedoch eine uniformierten Wirkung zu vermeiden, sollte man hier einen Schritt weiterdenken und auf eine individuelle und persönliche Note setzen. Wie?
 

Schmuck als Farbakzent

Neutrale Basisfarben lassen sich super mit farblich abgestimmten Accessoires aufwerten. Mit Schmuckstücken wie Ketten, Ohrringen oder Ringen kannst du farbliche Akzente setzen. Dabei sollte der Farbton mit dem natürlichen Haut- und Farbtyp harmonieren und in den Gesamtkontext des Onlinemeetings passen. Uhrenarmbänder, dezente Tücher, Krawatten und Einstecktücher eignen sich gut, um Persönlichkeit und Ausstrahlung farblich zu unterstreichen.
Mehr dazu im Artikel: Welcher Schmuck passt farblich zu mir?



Tipp: Wenn Du Schmuck in Gold oder Silber oder anderen neutralen Tönen bevorzugst, erzeugst Du in der Kombination mit farbigen Oberteilen eine klassische, dezente und klare Wirkung. Dagegen wirken Basisfarben in Schmuck und Outfit auf dem Bildschirm meist weniger interessant.

Farbharmonie

Wenn es der Dresscode in Onlinemeetings hergibt, kann man natürlich die Basisfarben auch einmal ganz zur Seite schieben. Das Outfit in einer monochromen Farblinie zusammen zu stellen, erfordert etwas Feingefühl, kann aber eine sehr interessante und stimmige Gesamtwirkung erzielen. Eine gekonnte Mischung aus Farbnuancen einer Grundfarbe gibt dir einen modischen look, der sich garantiert optisch abhebt. Dabei kannst du dich im Detail auch von Farben außerhalb Deines Farbtyps bedienen, solange die in der Fläche gewählte Farbe mit dem natürlichen Kontrastlevel, der Farbtemperatur und Farbintensität der Haut harmoniert.



Jacke und Shirt in Farbnuancen aus der Grün-Blau-Türkis oder der Lila-rosé - farbenen Linie sind kombinationsfähig und lassen sich durch Accessoires im Farbton aufwerten. Perfektionieren lässt sich das ganze natürlich noch durch den passenden Nagellack und andere Raffinessen. Farbige Brillenfassungen lassen sich in die gewählte Farblinie ebenfalls ideal integrieren.

2 Outfitkombinationen mit farblich abgestimmten Accessoires in der monochromen Farblinie in den Farbnuancen rot-beere-pink und türkis-blau.

Und so wirkt das ganze im bewegten Bild:

 





Mehr dazu findest du in der Reihe Outfit und Styling-Tipps für Onlinemeetings.

Farbspannung

 
Der Einsatz von Komplementärfarben innerhalb eines Oberteils ist zwar gewagt, aber eine Variante, um an Präsenz zu gewinnen und Farbe zu bekennen.  Der Entscheidungsfaktor dabei ist die Farbfläche. Im Kontext von Onlinemeetings irritieren großflächige Farbblöcke dein Gegenüber. Der Fokus wird auf den Oberkörper gelenkt und das Gesicht rückt in den Hintergrund. Die Farbe des Blazers, der Jacke oder Bluse sollten bei dieser Komposition den Ton angeben und durch Shirt, dezentem Tuch, Musterfarbe bei Krawatten oder Accessoires in der jeweiligen Komplementärfarbe getunt werden.
 
Mit Komplementärfarben bringst Du mehr Spannung und Dynamik ins Bild. Damit lässt sich deine Wirkung und Ausstrahlung doch gezielt beeinflussen, oder?




Lass Dich vom Farbkreis inspirieren und entdecke neue Farbkombinationen.


 
Bis zum nächsten Artikel wünsche ich Dir viel Mut zur Farbe!

Rebekka

Klick direkt hinein in den ersten Artikel der Reihe:  Top fit für den Webauftritt.

Du suchst umfassende Unterstützung bei der Umsetzung? Dann ist bestimmt eine unserer Beraterinnen in deiner Nähe!






 
 

Diesen Beitrag teilen

1 Kommentar

Sabine Haug

28.04.2021 - 16:50
Vielen Dank, liebe Rebekka für den informativen und praktisch anwendbaren Artikel!:)

Kommentar hinterlassen

Rebekka Richter

Die Autorin

Rebekka Richter

In der Kombination von Imageberatung und Fotografie lebt Rebekka Richter ihre Leidenschaft, Menschen bei der Entfaltung ihres individuellen Potentials professionell zu unterstützen  - und das seit vielen Jahren.
Ihr Motto lautet: "Mach Dein Image sichtbar, zeige wer Du bist und lass Dich anstecken, Deine Einzigartigkeit zu leben, denn andere gibt es schon genug.

Newsletter

immer stilgerecht informiert

Regelmäßig aktuelle Trends, interessante Tipps und wertvolle Informationen! Abonnieren Sie jetzt gleich unseren Newsletter und erhalten Sie kostenlos drei E-Books zum Thema Farbe.

Und wenn Sie das Ganze erst einmal wirken lassen möchten, ist die Abmeldung ebenfalls kinderleicht.