Newsletter – Anmeldung

Bitte geben Sie uns Ihren guten Namen.

* Pflichtfeld
Mit Absenden des Formulars wird der Verarbeitung der Daten gemäß der Datenschutzerklärung zugestimmt.
Weitere interessante Tipps und wertvolle Informationen senden wir Ihnen monatlich. Bei Nichtgefallen mit einem Klick einfach abmelden.
„Informationen zu Modethemen aus dem Bereich von Image, Stil und Wirkung, sowie über unser Netzwerk und seine Angebote senden wir Ihnen nach Eintrag maximal 12x pro Jahr. Drei kleine E-Books zum Thema: „Wirksam Auftreten mit den passenden Farben“ erhalten Sie als erste Mails. Wir werden die Öffnungsraten und auch die Linkklicks im Newsletter tracken d.h. anonymisiert nachverfolgen. Die Abmeldung des Newsletters ist jederzeit einfach durch Klick auf den Link am Ende jeder Mail möglich.
Abmeldemöglichkeit und Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen und willige in die Nutzung meiner Daten ein: X (Pflichtfeld)

Typisch Frau: 3 Tage, 30 Kolleginnen und 33 gute Gründe für eine Typberatung…

04.04.2017

Deutschlandtagung der CorporateColor Imageberaterinnen 2017 mit Rekordbeteiligung

Das CorporateColor Deutschlandtreffen 2017 ist schon wieder Geschichte- doch die drei Tage intensiver Know-how-Transfer werden „Zukunft schreiben“- so viel ist sicher.
Es ist wieder gelungen aus dem umfangreichen Spektrum an Fachthemen, die von den derzeit 40 Mitgliedern abgedeckt  werden, eine inhaltlich intensive Veranstaltung zu stricken, von der auch unsere Kunden nachhaltig profitieren.

"Experten lernen von Experten"steht als Motto über jede unserer Veranstaltungen. Überzeugen Sie sich selbst.

Hier ein paar fachliche Highlights vom 2. Tag:

Musterworkshop: Welches Muster passt zu welchem Typ?

Die Mustervielfalt ist nahezu grenzenlos. Punkte, Blümchen, Karos oder der aktuelle Streifen-Look.  Immer wieder werden wir in unseren Beratungen gefragt, was denn nun am besten passt und worauf es bei der Auswahl eines Designs ankommt. Der "mustergültig vorbereitete" Workshop der beiden CorporateColor-Beraterinnen Angelika Dreier und Susanne Niermann erzeugte so manchem Aha-Effekt und lies keine Frage offen.

Wovon hängt die Auswahl überzeugender Muster denn nun ab?

  • Beobachtungspunkt Gesicht: Parameter wie Form und Größe der Augen, Nase und Mund, Linien, Brauenschwung beeinflussen die Auswahl passender Muster. Ebenso bestimmt die Flächigkeit eines Gesichtes die Größe der Verzierung, bzw. den Musterhintergrund.


    Analyse der Gesichtsproportionen im Workshop.


    Das wellenförmige Design passt hervorragend zu den geschwungenen Brauen und großen blauen Augen. Nebenbei unterstreicht die fließende Qualität des Stoffes mit der Biese, die feine und feminine Ausstrahlung unserer Kollegin.


    Die Workshopleiterinnen Angelika Dreier und Susanne Niermann in Aktion. Susanne hat eine kleine Gesichtsfläche und kann feinteilige Muster hervorragend tragen. Bei Angelika würde das gleiche Kleidungsstück aufgrund von "etwas mehr" an Fläche eher unruhig wirken.


    Vergleichen Sie doch beim nächsten Einkauf gleich einmal verschiedene Mustergrößen mit Ihrem Gesicht und beobachten die Veränderung.
           
  • Beobachtungspunkt Körperbau und Stiltyp:
    Neben den Gesichtsmerkmalen spielen indiviuelle Körperproportionen sowie die persönliche Ausstrahlung eine tragende Rolle und bilden den individuellen Stiltyp. Die extravagante Maike sieht in auffälligen Mustern sehr gut aus, sollte allerdings aufgrund Ihrer schmalen Figur auf zu große Designs verzichten.
          
  • Und die Herren? Vor allem im Businessbereich kann ein ungünstig gewähltes Muster Ihre professionelle Wirkung zunichte machen.
    Tipp: Halten Sie sich die gewünschte Krawatte und/oder Hemd direkt unter Ihr Gesicht und vergleichen die verschiedenen Designs
    Was von der Verkäuferin geschmackvoll dekoriert auf dem Ladentisch liegt,  muss noch lange nicht zu Ihnen passen.

    Weiterführende Informationen zum Thema Muster

Image-Café am Nachmittag: Hier kam jede auf ihre Kosten und zu Wort

An fünf Themen-Tischen konnten sich Beraterinnen im Dialog mit Experten informieren und ihre Fragen diskutieren. Um mehrere Runden besuchen zu können, wechselten die Beraterinnen nach knapp einer Stunde den Tisch.


Tischgruppe: Energieräuber
Claudia Huber-Eustachi (Geschäftsführerin von ColorCircus) entlarvte mit einem selbst entwickeltem Tool die "Energieräuber" der Beraterinnen und gab viele hilfreiche Tipps, diese zu eliminieren.


Alexandra Stierle stellt i-TYPE vor. Ein Persönlichkeitstest, der auf der visuellen Ebene funktioniert.

Nadja Meka, Redakteurin und freie Journalistin stand unseren Blogschreibereinnen mit Rat und Tat zur Seite.
Bei ihr lernen Beraterinnen das nötige Handwerszeug zu : PR-to-go - PR und Texterstellung.


Andrea Knoll begeisterte mit Ihrem umfangreichen Erfahrungsschatz zum passenden BH und Co.
Ein sehr unterschätztes aber wichtiges Thema, denn nur wenige Frauen tragen ein passendes Modell.


Tischgruppe Naturkosmetik - Foto entstammt einer anderen Situation mit Sabine Haug.  Im Zeitalter steigender Allergikerzahlen wird dies ein spannendes Thema für die Zukunft unserer Beratungen werden.

Und die 33 guten Gründe für eine Typberatung? Die gibt es in Kürze hier zu sehen :-).
Petra Waldminghaus

Hier noch ein paar Impressionen vom Netzwerktreffen ohne Worte.

Fotos: Mathias Dorner-Müller von Cream digital pictures GmbH









 





 

Diesen Beitrag teilen

10 Kommentare

Ute Erbe

05.04.2017 - 12:23
Es war wieder sehr inspirierend und ich bin angefüllt mit Wissen wieder nach hause gefahren. Danke an die Kolleginnen für den Wissenstransfer und an Petra und Holger Waldminghaus für die exzellente Organisation.

Sandra Garvens

05.04.2017 - 12:23
Super geschrieben, was wir alles erlebt haben. Es war eine tolle Veranstaltung und ich bin sicher, es ist das beste Netzwerk!

Nadja Meka

05.04.2017 - 19:36
Perfekt organsiert und eine Freude, so viele inspirierte Beraterinnen mit fundiertem Know-how zu sehen!

Christine Güdden

05.04.2017 - 19:37
Danke für den kleinen Erlebnisbericht. Es waren viele Themen, mit denen wir uns befassten und wieder viel gelernt haben dank der Spezialkenntnisse der Kolleginnen.
Es zeichnet uns als Netzwerk in besonderer Weise aus, dass Wissen ehrlich geteilt wird mit den Kolleginnen. Dafür bin ich sehr dankbar.
Sehr gespannt bin ich natürlich auf die 33 Gründe... ;-)

Susanne Niermann

05.04.2017 - 20:36
Danke für die tolle Zusammenfassung des Netzwerktreffens. Geballte Erfahrung auf den Punkt gebracht und mit den Kollegen geteilt- das ist netzwerken wie es sein soll. Ob im Workshop vor den Kolleginnen oder als Teilnehmerin zwischen den Kolleginnen - beides macht richtig Spaß und viel neue Erkenntnisse sind garantiert.

Soraya Frie

06.04.2017 - 07:42
Schön zusammengefaßt.Neben geballtem Fachwissen, Erfahrung und dem regen Austausch untereinander sorgte die gute Stimmung vor Ort für eine sehr gelungene Veranstaltung. Lernen von einander, miteinander in angenehmer Atmosphäre- wer kommt da nicht gern wieder?

Petra Waldminghaus

06.04.2017 - 07:56
Ich bin sehr begeistert, wie sehr sich die Professionalität im Netzwerk stetig erhöht. Da sind wir einmalig, liebe Kolleginnen :-).
Wissen teilen, geben und nehmen und die offene Haltung untereinander machen unser Treffen jedes Jahr zu einem echten Highlight. Da macht es einfach Freude diese Veranstaltung gut zu planen und einen schönen Rahmen für das "Netzwerken unter Profis" zu schaffen.
Und nach dem Netzwerktreffen ist schon wieder vor dem nächsten Treffen. Eure Themenwünsche sind bald wieder gefragt....

Silke Heine-Kaste

06.04.2017 - 18:06
Ein echtes Highlight war auch der Vortrag zum Business-Dresscode von Petra Waldminghaus. Die Erkenntnisse daraus konnte ich gerade heute in einer Imageberatung weitergeben. Durch den hohen Praxisbezug ist das Wissen auch gleich für die Kundin umsetzbar.
Auch der Vortrag von Holger Waldminghaus über u.a. Suchmaschinenoptimierung hat mich wieder auf neue Ideen für meinen Blog gebracht.
Ich freue mich schon auf das Netzwerktreffen 2018.

Martina Rosemeier

06.04.2017 - 18:06
Es waren inhaltlich reich gefüllte Tage und die persönlichen Begegnungen und kleinen Gespräche in den Pausen runden das Ganze sehr stimmig ab. Der Bericht spiegelt das Erlebte sehr gut wieder.
Ich freue mich schon auf das nächste Treffen und bin selbstverständlich gern dabei.

Andrea Knoll

07.04.2017 - 06:36
So viel Spirit und Energie von echten Powerfrauen! Die Tage vergingen wie im Flug. Mit viel neuem Wissen und Inspiration kann ich meinen Kunden wieder einen echten Mehrwert bieten. Die Wertschätzung und Begegnung auf Augenhöhe der Kolleginnen untereinander ist für mich eine echte Bereicherung, es fühlt sich an wie ein riesiges Team. Jeder hat seine Kernkompetenzen und gibt gerne sein Wissen an die anderen weiter. Ich freue mich schon auf das nächste Mal.

Kommentar hinterlassen

Petra Waldminghaus

Die Autorin

Petra Waldminghaus

Petra Waldminghaus (Geschäftsführerin von CorporateColor) ist langjährige Expertin zu Wirkung, Outfit und Brille. Authentisch, klar und direkt umsetzbar begeistert sie als Vortragsrednerin, Beraterin und Ausbilderin ihre Kunden und ist neben
der Einzelberatung für namhafte Unternehmen tätig. Zusätzlich bildet sie professionelle Beraterinnen aus und weiter und ist seit Erscheinen ihres Brillenbuches als Brillenprofi bekannt.

Newsletter

immer stilgerecht informiert

Regelmäßig aktuelle Trends, interessante Tipps und wertvolle Informationen! Abonnieren Sie jetzt gleich unseren Newsletter und erhalten Sie kostenlos drei E-Books zum Thema Farbe.

Und wenn Sie das Ganze erst einmal wirken lassen möchten, ist die Abmeldung ebenfalls kinderleicht.